• ETOS Redaktion

Online-Schulung „TSK“

Teilhabestatus im Klinikkontext



Am 19. Februar 2022 haben Franziska Schüßler und Robert Striesow eine Online-Schulung mit Kurs 2 (3. Semester) zum „TSK“ (Teilhabestatus im Klinikkontext) durchgeführt. Hierbei handelt es sich um ein Assessment, das sich noch in der Entwicklung befindet und bereits in der Praxis erprobt wird. Ziel des Assessments ist es Betätigungsanliegen im Klinikkontext zu ermitteln, daraus Therapieziele für die Interventionen zu formulieren und die ergotherapeutische Behandlung anhand der Zufriedenheit der Ausführung von Betätigungen messbar zu machen. Aufmerksam geworden auf den „TSK“ ist Verena Jahns, Lehrkraft der ETOS Ergotherapieschule Osnabrück, die bei der Herbsttagung des Fachausschusses Neurologie des DVE einen Vortrag zum „TSK“ von Franziska Schüßler und Robert Striesow erlebt hat.


Innerhalb der Online-Schulung wurden dem Kurs die theoretischen Grundlagen, der Aufbau sowie die praktische Anwendung vermittelt. Zudem konnte der „TSK“ in einem Rollenspiel erprobt werden. Das Ziel ist, dass die Studierenden in der kommenden praktischen Phase den „TSK“ mit Klient:innen erproben und die gesammelten Erfahrungen an die Referent:innen rückmelden, um die weitere Entwicklung zu unterstützen.

Angedacht ist unter anderem auch, den „TSK“ thematisch in Bachelorarbeiten an der Hochschule Osnabrück zu integrieren.


52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen